Fußbodenheizung Jolly-Aquaheat


JollyTherm Dünnbett Warmwasser Fußbodenheizung für den nachträglichen Einbau.

Die Besonderheit des (patentierten) Doppelrohr-Prinzips:

Zwischen Vorlauf und Rücklauf besteht ein Temperaturunterschied, ein Einrohrsystem hat somit immer das Problem das die Fläche am Mattenanfang wesentlich wärmer ist. Weiterhin besteht das Problem das beim Anheizen das Warmwasser mit voller Geschwindigkeit bis zum RTL-Ventil fließen muß bis überhaupt eine Regelfunktion erfolgen kann. Das gegenläufige Doppelrohrprinzip der Aquaheat-Matten löst diese Probleme, es liegen immer eine Vor- und eine Rücklaufleitung nebeneinander, somit steht der Heizmatte in jedem Punkt die gleiche Energiemenge zur Verfügung und die Wärmeverteilung ist absolut gleichmäßig. Während der Anheizphase kommt es zu einer Rückkopplung zwischen den beiden Heizkreisen. Die extrem warmen Vorläufe heben die Temperatur der noch kalten Rückläufe an, die Regelung kann sofort und kontinuierlich arbeiten. Weiterhin wird durch die beiden Rohre eine wesentlich höhere Gesamtheizleistung erzielt, es steht ja die doppelte Wassermenge zur Verfügung.

Die wichtigsten Eigenschaften zusammengefaßt:

  • Nur 8mm stark (Rohrdurchmesser), dadurch ideal für die Verlegung auf vorhandenen Estrich.
  • Vorverlegte Heizmatten, kinderleichtes Stecksystem dadurch super einfach zu installieren.
  • Absolut gleichmäßige Wärmeverteilung durch unser patentiertes Doppelrohrsystem.
  • Ohne großen technischen Aufwand über Rücklauftemperaturbegrenzer zu regeln.
  • Als Bodenerwärmung oder Vollwertheizung einsetzbar.
  • Rohr sauerstoffdicht, gefertigt nach DIN 4726.
  • Bis 6bar Druck und 90°C Temperatur belastbar.
  • Nach DIN-Certco bzw. DIN-EN-1264-2 geprüft.
  • Ständige Fertigungskontrolle.
  • Heizleistung ohne eigene Pumpe bis ca. 85-95W/qm.